FR 17.2. / 20 Uhr

Haus des Hörens, Oldenburg

GEHÖRGÄNGE

Die Kunst der Improvisation #10: Das Trio MACH nimmt Liebhaber Neuer und improvisierter Musik, des Free Jazz und Rock auf eine spannende musikalische Reise mit.

FR 24.2. / 19 Uhr

HWK, Lehmkuhlenbusch 4, Delmenhorst

Science Konzert – Motorische Intelligenz

Ein interdisziplinärer Abend zu György Ligeti mit dem Pianisten Thomas Hell und dem Musikmediziner Prof. Eckart Altenmüller.

DO 2.3. / 20 Uhr

Ort: t.b.a., Bremen

Let’s Talk Music on Tour

Gesprächskonzert mit Claudia Janet Birkholz (Klavier) und Marina Szudra (Gesang). Auf dem Programm: Werke von George Crumb, Wolfgang Rihm und Kaija Saariaho.

FR 3.3. / 22.15 Uhr

Schwankhalle Bremen

Dorschner-Heinz-Duo

Auftritt beim MIBNIGHT Jazzfestivals: Die Dresdner Musiker Hartmut Dorschner und Günter Heinz mit eigenen Kompositionen und Impros.

DO 9.3. / 19 Uhr

Kulturwerkstatt Westend, Bremen

Smusic4Cultures

Das Jugendensemble Smusic21 und Schüler des Schulzentrums Rübekamp führen Werke von Steve Reich, John Cage, Claudia Birkholz sowie eigene Kompositionen auf.

Newsletter-Anmeldung
Imagefilm Lange Nacht der Musik 2014Zur Newsletter-Anmeldung

LANGE NACHT DER MUSIK

Die LANGEN NACHT DER MUSIK findet seit 2013 jeweils im Juni als gemeinsame Großveranstaltung der bei klangpol zusammengeschlossenen Netzwerkpartner statt. An einem Abend präsentieren sich dabei die unterschiedlichen Partner mit ihren Ensembles und den dort jeweils aktiven Künstlerinnen und Künstlern in zahlreichen Kurz-Konzerten, Installationen und Performances. Bei freiem Eintritt wird dabei in konzentrierter Form die Szene der aktuellen Kunstmusik im Nordwesten erfahrbar, in ihrem ganzen Reichtum und ihrer enormen Vielfalt.

Nach zwei Veranstaltungen in Oldenburg 2013 und 2014 fand 2015 die LANGW NACHT DER MUSIK sowohl in Oldenburg als auch, unter dem Titel LANGE NACHT DER AKTUELLEN MUSIK, in Bremen statt. Dabei verwandelte sich die »Kulturmeile« am Wall in eine Freiluftbühne, auf der zum Hören, Verweilen, Flanieren und Entdecken einladen wurde mit über 40 Konzerte unter anderem in der Kunsthalle, dem Goethe Theater, dem Wallsaal und der Kirche Unser Lieben Frauen.

Die LANGE NACHT DER MUSIK findet regelmäßig im Rahmen des bundesweit vom Deutschen Musikrat veranstalteten »Tag der Musik« statt.

Das Programm der LANGEN NACHT DER MUSIK 2013 sowie eine Dokumentation der Veranstaltung findet sich hier.

Das Programm der LANGEN NACHT DER MUSIK 2014 sowie eine Dokumentation der Veranstaltung findet sich hier.


Ein Projekt der Netzwerkpartner von klangpol.

Weitere Informationen:
klangpol – Netzwerk Neue Musik Nordwest
Koordination: Thomas Spielmann / Marina Krause
c/o Oldenburgisches Staatstheater
Theaterwall 28
26122 Oldenburg

Tel.: +49.441.2225.198
thomas.spielmann@klangpol.de
marina.krause@klangpol.de
www.klangpol.de

Förderer:

Klangpol