klangpol – Netzwerk Neue Musik Nordwest

klangpol wurde im Jahr 2007 gegründet und vereint bis dato 19 Partner aus Oldenburg, Bremen und Bremerhaven, die sich für die Kunstmusik der Gegenwart im Nordwesten engagieren. Sie sind davon überzeugt, dass in der Region eine Szene zum Hören einlädt, die lebendig und vielfältig, kantig und umso verlockender, unverzichtbar, schräg, schrill, poetisch und immer wieder überraschend neu und anders ist. Die Aktivitäten von klangpol reichen von der komponierten Musik über Improvisation bis hin zu Musiktheater sowie Klang- und Medienkunst.

 

Träger von klangpol ist das Oldenburgische Staatstheater. Hier befindet sich auch der Sitz der Koordinierungsstelle, die eine organisatorische Verbindung innerhalb des Netzwerks schafft und die Öffentlichkeitsarbeit von klangpol verantwortet.

 

Das klangpol-Kuratorium setzt sich aus insgesamt sechs von den Partnern gewählten Vertreter*innen der Netzwerkpartner und drei Vertreter*innen der Förderer zusammen. Es übernimmt die operative Planung und Steuerung und vertritt das Netzwerk nach außen.

 

Darüber hinaus treffen sich die Netzwerkpartner zweimal jährlich, um u.a. strategische Ziele zu definieren, gemeinsame Projekte zu planen und Veranstaltungsprogramme zu gestalten.

 

 

klangpol – Kuratorium

Volker Schindel, Institut für Musik der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Sprecher)

Reinhart Hammerschmidt, Musikerinitiative Bremen (Sprecher)

Prof. Jörg Birkenkötter, Hochschule für Künste Bremen

Christiane Cordes, Leiterin Amt für Kultur, Museen und Sport der Stadt Oldenburg

Benjamin Fischer, Ensemble New Babylon, Bremen

Annabelle Köhler, Oldenburgisches Staatstheater

Gabriele Nogalski, Referatsleitung Theater, Tanz und Musik, Der Senator für Kultur Bremen

Ein*e Vertreter*in des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur

 

Förderer

Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur, Der Senator für Kultur der Freien Hansestadt Bremen

und die Stadt Oldenburg fördern klangpol mehrjährig.

  

klangpol – Koordinierungsstelle

Michael Hagemeister

Theaterwall 28

26122 Oldenburg

0441 2225-198

michael.hagemeister@klangpol.de